Montag, 28. Februar 2011

Puschenparade

... womit ich mir sonst noch die Zeit vertreibe ... meine Erstlingswerke. Und wie man an dem 1. Paar sieht, nicht immer ganz bei der Sache ;D
Infiziert wurde ich mit diesem angenehmen Virus bei Irene.

Kommentare:

  1. Liebe Ruth

    die schauen ja echt gemütlich und klasse aus!!
    da ich einen Schuhtick habe :-) würde mir so ein paar tolle Schuhe auch in mein Beutelschema paßen :-)

    lieben Gruß
    Aneta

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Parade!!!!!
    Gerade das ungleiche Paar gefällt mir besonders gut....hat nicht jeder!!!!!
    LG Eveline

    AntwortenLöschen
  3. die geben sicher wunderbar warm und sehen erst noch gut aus - mir gefällt auch das ungleiche Paar.
    LG Iris

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ruth,
    ich liebe solche Schuhe für zu Hause, die sehen wunderschön von den Farben her aus und absolut gemütlich. So etwas liebe ich. Von der Grösse her würde mir glaube ich das 2. Paar von links passen... :) .... ich finde das erste Paar, bei dem du nicht so bei der Sache warst total witzig, mir gefällt das sogar ausserordentlich gut wenn sie unterschiedlich sind. S U P E R
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  5. Die sind ja voll süß!!!
    Und die Farben!!! Bei den ganz Großen gefällt mir, wie du die Farben umgedreht hast. Sowas mag ich!
    Ich habe bisher nur Taschen gewaschfilzt. Über Dinge die passen sollen :-) habe ich mich bisher nicht getraut.
    glg susa

    AntwortenLöschen
  6. Gratuliere ;-))) einfach klasse Deine Puschen.
    Ich finde das 1. Paar total witzig, warum soll es auch immer rechts und links gleich sein?
    Ich glaube Irene schafft es immer....hihihi

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ruth,
    ja klasse das ist ja eine ganze wunderschöne Galerie geworden.
    Ich finde ja auch gerade das erste Paar schön, weil sie eben anders sind.
    Zum filzen benutze ich ja ausschließlich die "Filzi" von Schöller&Stahl, damit habe ich bis jetzt die besten Erfahrungen gemacht, die filzt auch wunderschön gleichmäßig, nach dem waschen ziehe ich die Puschen dann etwas in Form, damit die Größe hinkommt.
    Ich filze auch jedes Paar einzeln mit einem Frotteetuch in der Maschine.
    Weiter so....und es freut mich wenn ich dich damit infizieren konnte, denn ich finde das ist eine wunderschöne Handarbeit.

    Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ruth,
    das scheint ja ein schöner Zeitverteib zu sein! Deinen Puschen sieht man richtig an, wie warm und kuschelig sie sind!
    Gehst Du Rosenmontag zum Zoch?
    Schönen Karneval
    Andrea

    AntwortenLöschen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.